Georg-Schwarz-Str Sittenkammer
Hier lernt man,
was man nicht darf.

Manche sagen, dass es eine Sittenkammer in Leipzigs Reeperbahn gab, die zu wenig entschieden hat und leider zu viel getan. Manche sagen, die Sittenkammer sei nur Gegenstand einer verstaubten Verschwörungstheorie. Manche sagen, dass die Arbeit der Sittenkammer sich noch unsichtbar erledigt.

Doch in der Georg-Schwarz-Straße gibt es ein Gebäude, deren Rollläden immer unten zu sein scheinen. Auf einer Seite der Nummer 10 ist eine belebte vegane Pizzeria, die andere Seite jedoch immer dunkel. Und warum sind schwarz-gekleidete Gestalten manchmal an der Tür zu sehen?

Keiner auf der Georg-Schwarz Straße will voreilige Schlüsse ziehen. Niemand will zugeben, dass es noch mal fragwürdige Forschung in diesem Stadtteil gibt.

impressum


derzeit verbotenes
Sittenkammer Zeichen